Sonstiges - Vysion S

SSL-Zertifikat
Direkt zum Seiteninhalt

Sonstiges

Engineering Tool
Ihr Experte für automatisierte Projektbearbeitung in der Elektrotechnik

Strukturkennzeichenverwaltung

 
Hier legen Sie die Strukturen für Funktion, Anlage, Ort, Aufstellungsort, Dokumentation und Betriebsmittelkennzeichen nach EN61355 und EN81346 fest.

Objekte

 
In dem Menü Objekte bestimmen Sie das  Objekt, das Sie anlegen wollen.
 
Sie haben die Auswahl aus den  Bereichen

 
  • Allgemein (  Schaltschrank, Klemmkasten, SPS usw.)
  • Fördertechnik (  Förderbänder, Drehtische, Heber usw. )
  • Verfahrenstechnik  ( Ventile, Messstellen usw. )
  • Sicherheitstechnik  ( Not-Halt, Schutztüten, Schutzzäune, Sicherheitslichtschranken usw. )
  • Sensorik (  Endschalter, Lichtschranken usw. )
       

Eingabe Objekt

Wir betrachten die einzelnen Objekte als Funktion. Somit gehören z.B. bei einem Drehtisch 2 Antriebe und deren Sensorik zusammen. Auch im Schaltplan werden diese in einer Funktion über mehrere Seiten dargestellt.
Hier legen Sie Eigenschaften der Funktion fest:
Antrieb mit technischen Kenngrößen (U, I, P) und die dazugehörige Sensorik mit den entsprechenden E/A.
Nachdem Sie Angaben zum Antrieb gemacht haben werden Ihnen passende Vorschläge für Absicherung, Umrichter usw. gemacht.
Kabelstärken usw. werden automatisch berechnet.

Angaben CPU

Hier legen Sie die Eckdaten für die CPU fest
( Adressbereiche, Busnetz ). Des Weiteren legen Sie in diesem Menü die Busstruktur fest.
Auch haben Sie hier die Möglichkeit, eine Übersicht zu den E/A zu bekommen und gegebenfalls zu korrigieren.
Auch wird Ihnen hier direkt der Aufbau der SPS angezeigt.
Dies gilt natürlich auch für die dezentrale Peripherie ( ET 200 usw. )

Weitere Features

 
Sie können die Objekte in Form von Tabellen anlegen oder auf die Übersichtsseite wechseln und die Objekte direkt platzieren.
 
In der Übersicht haben Sie die Möglichkeit, die Aufstellungsfläche maßstabsgerecht einzugrenzen und die Objekte im Maßstab zu platzieren. Somit haben Sie direkt eine Übersicht über Ihren Platzbedarf.
 
 
In der Übersicht haben Sie auch die Möglichkeit der Simulation, d.h. Sie können das SPS Programm direkt testen.
 
 
Sie können, falls vorhanden, Ihre Einkaufspreise und Montagezeiten pro Artikel einlesen oder Sie fügen diese selber ein. Dadurch haben Sie eine Kalkulationsgrundlage.
 
 
Des Weiteren ist ein Projektverwaltungstool integriert mit dem Sie den Projektverlauf berechnen, überwachen und steuern können.
Zurück zum Seiteninhalt